Leadership-Power

Abheben Wie Ein Adler

Fehlt den Führungskräften ein wenig die FührungsKRAFT? Ist die Luft raus? Läuft es anders als geplant?

Eine Frage: Machen alle Führungskräfte eigentlich das was sie könnten? Oder reagieren sie, statt zu agieren Das passiert nämlich, wenn man sich selbst aus den Augen verliert. Und genau das ist ja vielen in den letzten Monaten passiert. Und ja, Selbstführung ist entscheidend.

Identität im Außen verloren?
Ich nehme wahr, dass inzwischen eine andere Selbstverständlichkeit im Umgang mit der digitalen bzw. hybriden Zusammenarbeit da ist. Dennoch: Viele haben noch nicht den richtigen Weg für sich gefunden. Alte Rituale werden oft noch vermisst und die short & sweet-Kommunikation kommt nach wie vor zu kurz. Eine neue Qualität in der Zusammenarbeit und Führung hat sich auch noch nicht so richtig etabliert. Eine Zeit des (schnellen) Reagierens liegt hinter allen und gleichzeitig haben sich Führungskompetenzen, Fragestellungen und Einstellungen verändert. Die Führungskraft selbst hat sich in allem ein wenig verloren.

Die Anforderung
Der Wandel geht weiter! Wandel und Fortschritt werden zukünftig eine höhere Schlagzahl vorlegen. Transformation ist und bleibt unser Begleiter. Wir brauchen eine Führungskultur, die diesen Anforderungen gerecht wird und eine neue Qualität und mehr Menschlichkeit ermöglicht. Je digitaler die Arbeitswelt wird, desto mehr Menschlichkeit brauchen wir.

Die Lösung
Der Weg zum neuen Führen führt durch die Führungskraft und nicht um sie herum. Also, zurück zur Selbstführung:

  • Innere Klarheit für kraftvolle Entscheidungen, Werte- und Sinnorientierung in der Führung.
  • Innere Klarheit, damit ich selbst als Führungskraft kreative Prozesse initiieren und fördern kann und Mut für echte Wachstumsfragen habe.
  • Innere Stärke, um den Mitarbeiter*innen Verantwortung zu übergeben und möglichst viel Gestaltungsfreiräume zu ermöglichen.
  • Innere Stärke und Klarheit, um souverän und beziehungsorientiert mit Homeoffice, flachen Hierarchien, Komplexität und agilen Prozessen umzugehen.
  • Klarheit und Haltung, um Frauen-Empowering im eigenen Bereich voranzutreiben.

Einen Unterschied machen
Der erste Schritt ist nun, die Führungskräfte in ihrer Selbsterkenntnis und Selbstführung zu stärken. Klar, letztendlich kann es nur jede*r für sich selbst entscheiden, ob er/sie die Reise von innen nach außen antreten will. Aber Unternehmen können diese Möglichkeit kommunizieren und zur Verfügung stellen.

Es geht darum, etwas anderes zu machen: Wenn ich immer das Gleiche mache, erhalte ich auch die immer gleichen Ergebnisse. Fakt ist auch, das die meisten Menschen weit unter ihren Möglichkeiten agieren und nicht ansatzweise das Potenzial nutzen, dass Ihnen zur Verfügung steht – also nicht das machen, was sie könnten!

Mindset meets Leadership
In der Regel sind wir selbst das größte Problem. Wir schließen uns ein in unser Gedankengefängnis. Wenn’s schwierig wird, fangen wir an zu graben und wundern uns, dass dort keine Lösungen liegen. Oder verhalten uns wie die Fliege, die immer wieder gegen die Scheibe fliegt, statt 10 m weiter durch die offene Tür ins Freie. Wir selbst sind das Problem, wir sind aber auch die Lösung. Dafür kann sich jede*r entscheiden. Allein. Aber gehen kann man diesen Weg nicht allein. Veränderungen im Mindset und in der Selbstführung brauchen externe Coaching & Mentoring-Unterstützung.

Ins TUN kommen
Natürlich kann es grundlegende Veränderungen nur geben, wenn alle daran arbeiten: jede einzelne Führungskraft, jede einzelne Frau und die Firmen selbst mit ihren Maßnahmen und ihrer Haltung. Deshalb, wenn Sie als Unternehmen jetzt sagen: Ja, es wird Zeit, in die Vorwärtsbewegung zu kommen, dann melden Sie sich bei mir und machen hier einen Anfang:  

Mentoring-Programm für Frauen
Der Erfolg jeder einzelnen Führungskraft macht den Unterschied. Und: Jede einzelne Frau in einer Führungsposition und in Verantwortung macht den Unterschied. Hier arbeite ich mit einem qualifizierten Lernsystem, durch dessen Systematik jede Teilnehmerin die Möglichkeit hat, das eigene riesige Potenzial zu entdecken und neue Entwicklungssprünge zu machen. Gleichzeitig kann sie quasi als Botschafterin mit den neuen Erfahrungen im eigenen Unternehmen wirken.

Individual-Coaching
Hier geht es darum in der individuellen Zusammenarbeit an Träumen, Zielen und Themen zu arbeiten. Für neue Erfolgswege im Mindset und das next level Leadership.

Erfolgstag
Die Qualitytime für den eigenen Standort, Klarheit und Ordnung im eigenen Arbeits- und Lebenskosmos.

gesa-ernst-mindset-trainer

Gesa Ernst

Coach, Mentorin & Sparringspartnerin

Inspirationen

News zu Leadership & Growth-Mindset
Future Leadership, Inner Work und Weiblichkeit

Future Leadership, Inner Work und Weiblichkeit

Warum es ohne ein inneres Change up nicht mehr geht. Wir haben ein ProblemDenn wir müssen uns jeden Tag damit auseinandersetzen, dass uns die veränderte Arbeitswelt Themen in einem immer höheren...

Vertrauen macht den Unterschied

Vertrauen macht den Unterschied

https://vimeo.com/672373057 Das Interview mit Ann-Kathrin Bühler habe ich im vergangenen Herbst im Rahmen der Interviewreihe „Frauenbilder“ geführt. Es ist so wichtig, dass Frauen voneinander...

Wachstum und Führung

Ich bin von Kopf bis Fuß auf Wachstum eingestellt … … denn das ist meine Welt und sonst gar nichts?Wahrscheinlich schon, denn nach den Erkenntnissen der Neurobiologie gibt es zwei ganz elementare...

Jetzt gratis Kennenlern-Termin vereinbaren und erfolgreich durchstarten!

Bist du bereit? Dann melden Sie sich hier direkt zum Strategie- und Chancengespräch an – kostenfrei und unverbindlich!